Unsere Grundschule

Das Hauptgebäude unserer Schule wurde 1905 als „Schule auf dem Stein“ erbaut und 1957, 1978 und 1983 bis auf die heutige Größe erweitert. Bis 1991/92 hieß die Schule POS „Ernst Schneller“, nach der politischen Wende wurde der Name 1992 in Grundschule Waldkirchen geändert. Nachdem seit 1974 die Schüler klassenstufendifferent in 2 Orten beschult wurden (die Klassen 1 – 4 Teilschule Börnichen, in Waldkirchen die Klassen 5 – 10), erfolgte 1997 erstmalig die Einschulung einer 1. Klasse mit Kindern aus Waldkirchen und Börnichen. Seit 2002 werden an unserer Schule auch die Kinder aus Grünhainichen unterrichtet.

Aktuell lernen an der Grundschule Waldkirchen 126 Schülerinnen und Schüler in 7 Klassen aus Waldkirchen, Grünhainichen und Börnichen sowie aus Borstendorf.

10 Lehrerinnen und Lehrer sowie Gastlehrer bemühen sich tagtäglich um die Lernerfolge ihrer Schützlinge.

Neben dem Unterricht sind wir bemüht, den Schulalltag unserer Kinder abwechslungsreich zu gestalten. Lesewettbewerb, Mathematikolympiade, verschiedene Sportwettkämpfe und jährliche stattfindende Schulprojekte sollen dazu beitragen.

Weiterhin bieten wir vielfältige Ganztagsangebote für alle Schüler an.

Fördern und Fordern

Sprachtraining

Rechentraining

Mathe – Asse

Junge Reporter

Freizeitangebote

PC 3/4

Gartenzwerge

Holz kreativ

Kochen & Backen

Chor Laienspiel

Sport ¾

Handarbeiten / Nähen

Schach

Wasserfreunde

Flugmodellbau

Außerhalb des Schulgebäudes erkennt man unsere Schüler und Lehrer an den einheitlichen grünen Schul-T-Shirts mit unserem Schullogo.